Sie sind hier: Startseite

Datenschutz

Datenschutzerklärung BDSG und DSGVO

DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) Datenschutzänderungen ab dem 25. Mai 2018. Das EU-Parlament hat die EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) beschlossen. Am 25. Mai 2018 tritt die neue EU-DSGVO in Kraft. Website-Betreiber sind laut § 13 TMG (Telemediengesetz) sowie der neuen DSGVO verpflichtet, Nutzer über die geltenden Datenschutzbestimmungen sowie ihre Rechte zu informieren und unter anderem auszuweisen, welche Daten erhoben werden.

1. Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website gemäß Bundesdatenschutzgesetz und Telemediengesetz über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber [Vibox Media GmbH, Grüner Weg 8 in 57078 Siegen, Telefon 02738/688295, Telefax 02738/688292, E-Mail: info@vibox-media.de, website www.vibox-media.de und allen angeschlossenen Websites des Unternehmens] informieren. Der verantwortliche Ansprechpartner ist Frau Ilona Schwedler (Geschäftsführerin, Immobilienmaklerin) und Uwe Schwedler für die redaktionellen Inhalte und den Datenschutz.

Der Websitebetreiber nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Bedenken Sie jedoch, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich mit Sicherheitslücken bedacht sein kann. Ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht realisierbar.

2. Gebühren und Fristen der Auskunftserteilung

Websitebetreiber müssen die gewünschten Auskünfte unentgeltlich zur Verfügung stellen. Die gewünschten Auskünfte müssen unverzüglich, spätestens innerhalb eines Monats nach Eingang des Antrags, dem Antragsteller zur Verfügung gestellt werden.

Fristverlängerung: Eine Fristverlängerung um weitere zwei Monate ist möglich, wenn dies unter Berücksichtigung der Komplexität und der Anzahl von Anträgen erforderlich ist.
Der Verantwortliche Datenschutzbeauftragte der betroffenen Person stellt zum Zeitpunkt der Erhebung dieser Daten folgende weitere Informationen zur Verfügung, die notwendig sind, um eine nach den kaufmännischen guten Sitten und transparente Verarbeitung zu gewährleisten:

Dies sind unsere Auskunftspflichten

- Geplante Speicherdauer oder die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer
- Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, *Löschung oder Einschränkung der Datenverarbeitung
- Bestehen eines Widerspruchsrechts gegen die Datenverarbeitung
- Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde
- Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling (d.h. über die involvierte Logik, die Tragweite und die Auswirkungen)

- Werden personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt, so hat die betroffene Person das Recht, über die geeigneten Garantien unterrichtet zu werden.

* Löschung bitte gesetzliche Aufbewahrungspflichten beachten! (siehe auch Pos 6 + 7)

3. Zugriffsdaten

Der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

• Besuchte Website/Pfad
• Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
• Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
• Verwendete IP-Adresse

Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Der Websitebetreiber behält sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

4. Cookies

Diese Website verwendet keine Cookies.

5. Umgang mit personenbezogenen Daten

Der Websitebetreiber erhebt, nutzt und gibt Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies bei Überprüfungen z. B. vom Gesetzgeber gefordert und Sie in die Datenerhebung einwilligen.

Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Umgang mit Kontaktdaten

Nehmen Sie mit dem Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Unsere Informationspflicht bei Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person

Werden personenbezogene Daten bei der betroffenen Person erhoben, so teilt der Verantwortliche der betroffenen Person zum Zeitpunkt der Erhebung dieser Daten Folgendes mit:

(A) Ihr Ansprechpartner (Datenschutzbeauftragter der Vibox Media GmbH) ist Uwe Schwedler, Vibox Media GmbH, Grüner Weg 8 in 57078 Siegen, Telefon 02738/688295, Telefax 02738/688292, E-Mail: info@vibox-media.de, website www.vibox-media.de (für alle Websites unseres Unternehmens)

(B) Der Zweck der Datenverarbeitung ist es, dass Verkäufer/Vermieter und Käufer/Mieter die Möglichkeit geboten wird ein Geschäft (Immobilien-Kaufvertrag, Mietvertrag oder Auftrag Foto-/Video-Immobilienwerbung) abzuschliessen bzw. herzustellen. Dies liegt in dem berechtigten Interessen der Auftraggeber zum Beispiel Verkäufer/Vermieter und Käufer/Mieter, die von den weiteren berechtigten Interessenten, Verantwortlichen oder einem Dritten verfolgt werden.

(C) Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung basiert auf der Immobilienvermittlung - Dienstleistung eines Immobilienmaklers (Erlaubnis der Maklertätigkeit gem. § 34 c GewO (Immobilien) Kreis-Siegen-Wittgenstein). In anderen Fällen gemäß der kaufmännischen Gesetze bei der Produktion von Immobilienwerbung bzw. der Dienstleitung eines Handelsmaklers, gemäß der §§ 93 ff. HGB. Aus diesen Gründen erteilen Sie uns die Genehmigung Ihre Adress- und Kommunikationsdaten gegenseitig auszutauschen und zweckgebunden weiterzuleiten. Ihre Daten werden wie vereinbart nur zweckgebunden verwendet (Beispiele Verkäufer, Käufer, Mieter, Vermieter oder Erfüllungshelfer wie Notar, Amt, Bank, Architekt, Handwerker, Bausachverständiger uvm.)

Einwilligungserklärung zur Speicherung personenbezogener DatenHier finden Sie das Formular (Download) [78 KB]

6. Ihre Rechte (Zusammenfassung zum besseren Verständnis)

Auskunft, Berichtigung, Löschung und Sperrung, Widerspruchsrecht: Sie sind gemäß § 15 DSGVO jederzeit berechtigt, gegenüber der VIBOX Media GmbH (Vertragspartner) um umfangreiche Auskunftserteilung zu den zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu ersuchen. Gemäß § 17 DSGVO können Sie jederzeit die Berichtigung, Löschung und Sperrung einzelner personenbezogener Daten verlangen.

Sie können darüber hinaus jederzeit ohne Angabe von Gründen von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und die erteilte Einwilligungserklärung mit Wirkung für die Zukunft abändern oder gänzlich widerrufen. Sie können den Widerruf entweder postalisch, per E-Mail oder per Fax an den Vertragspartner übermitteln. Es entstehen Ihnen dabei keine anderen Kosten als die Portokosten bzw. die Übermittlungskosten nach den bestehenden Basistarifen.

Widerruf (Formular zur Löschung, Korrektur oder Dateneinschränkung)Hier finden Sie das Formular (Download) [103 KB]

7. Gesetzliche Aufbewahrungspflichten:

Die Dauer, wie lange die personenbezogenen Daten gespeichert werden (Hier nur Kurzfassung, da der Gesetzgeber über 250 Aufbewahrungsfristen gelistet hat) finden Sie hier:

- 14-tägiges Widerrufsrecht, Speicherung mindestens 1 Jahr und 14 Tage
- Geldwäschegesetz mindestens 5 Jahre
- Sonstige Unterlagen (Finanzamt) i.S.v. § 147 Abs. 1 Nr. 2, 3 und 5 AO und Rechnungen
§ 14b Umsatzsteuergesetz (§ 14 b Abs. 1 Satz 1 UStG) 10 Jahre
- Grundbuchauszüge und damit verbundene Verträge aller Art - langfristig

Allgemeine Informationen zu den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen

Makler sind durch das Geldwäschegesetz (§ 2 Abs. 1 Nr. 14 GwG ) verpflichtet, bei der Vermittlung von Kaufimmobilien die Identität ihrer Kunden festzustellen. Sämtliche Dokumente, die die Erfüllung der Maklerpflichten zum Geldwäschegesetz belegen, müssen mindestens fünf Jahre aufbewahrt werden. Dazu gehören zum Beispiel auch Belege, dass Mitarbeiter geschult wurden, als auch Kopien von der Identitätsfeststellung von Kunden. Abgabenordnung (AO), § 147 Ordnungsvorschriften für die Aufbewahrung von Unterlagen. Handelsgesetzbuch, § 238 Buchführungspflicht. Handelsgesetzbuch, § 257 Aufbewahrung von Unterlagen Aufbewahrungsfristen. Handelsgesetzbuch § 261 Vorlegung von Unterlagen auf Bild- oder Datenträgern.

8. Social Media und Co.

Diese Website nutzt keinen der Dienste oder Trackingsysteme. Da in der Vergangenheit öfters in den Nachrichten "Datenlecks & verbotener Handel mit Daten" von grossen Internetunternehmen bekannt wurde, haben wir uns entschlossen keine Verlinkung oder Sharing zu diesen Websites herzustellen. Damit Ihre persönlichen Daten bei uns sicher sind, wurden alle unsere Websites als "Image-Websites" aufgebaut, um sich über die Leistungen unseres Unternehmens informieren zu können, aber ohne Linksetzung zu diesen Social Media Gruppen.

Falls es zu einer Zusammenarbeit kommt, tauschen wir zuvor unsere Adressdaten aus und vereinbaren den gewünschten Kommunikationsweg wie zum Beispiel E-Mail, SMS, Telefon, Fax, Postweg. Andere Kommunikationswege - dies ist keine Wertigkeit - wie z. B. Whatsapp, Facebook, Twitter, Instagram und weiteren Diensten werden unserseits nicht angeboten oder für den Adressaustausch genutzt. Dies dient der Sicherheit Ihrer persönlichen Daten!

9. Newsletter, Werbung

Wir bieten Ihnen keine Newsletter an, da wir in der Regel exklusiv oder nur Produkt-/Objektbezogen arbeiten und zuviel regelmäßige Informationen einer Immobilie kontraproduktiv ist. Sie erhalten somit in der Regel unserseits nur im Rahmen der Auftragsabwicklung und auf Basis der gesetzlichen Norm die jeweiligen Informationen. Aus diesen Gründen finden Sie auf dieser Website - mit Ausnahme unseren eigenen Produkten & Angeboten - keine weitere Werbung Dritter oder Fremd-Verlinkungen. Ausnahme: Sie suchen eine Immobilie, Objekt, Produkt und/oder erwarten Angebote oder Kontaktdaten Dritter im Rahmen der Möglichkeit ein Geschäft abzuwickeln, erhalten Sie von uns wie oben aufgeführt, die vereinbarten Informationen.

Obwohl wir mit größtmöglicher Sorgfalt diese Informationen zum neuen Datenschutzgesetz zusammengestellt haben, kann keine Haftung für die inhaltliche Richtigkeit übernommen werden. Dies ist keine Rechtsberatung. Bei juristischen Fragen empfehlen wir fachlichen Rat zu suchen.

Bei Rückfragen können Sie uns gerne ansprechen!

Siegen, Mai 2018

zurück zur Startseite